Gut aufgestellt- neuer Vorstand des Fördervereins für das Gemeindehaus Villigst

0
176
Foto: Förderverein für das Gemeindehaus Villigst

Der neue Vorstand des Fördervereins für das Gemeindehaus Villigst blickt zuversichtlich in die Zukunft. Das Ende des Hauses als zentrale Begegnungsstätte im Stadtteil scheint vom Tisch. „Nach unserer Wahrnehmung gibt es bei allen Beteiligten ein großes Interesse, Kreative und pragmatische Lösungen für das Offenhalten des Hauses zu finden“, sagte der alte und neue Vorsitzende Dr. Wolfgang Lange. Bei der Präsentation des neuen Vorstandes mit Sigrid Reihs als stellv. Vorsitzender, Herrn Braun als Schatzmeister und Rainer Schumacher wurde von allen betont, dass man sich sehr bemühen wird, zukünftig ein lebendiges Bürgerhaus zu haben. Als erstes größere Ereignis soll am 27.8. von 15.00-19.00 Uhr ein Nachbarschaftsfest gefeiert werden unter der Überschrift: Nachbarschaft kennt keine Grenzen. 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein