Große Demo gegen Rechts in Schwerte

0
1341
Foto: Henriette Kühne

Zur Demo „Schwerte ist bunt“, initiiert vom Bündnis gegen Rechts waren heute mehr als 2.000 Demonstranten auf den Postplatz gekommen. Ob Bürgermeister, Landrat bis hin zu den Schwerter Pfadfindern wurden mitreißende Reden gehalten.

Bürgermeister Dimitrios Axourgos: „Wir stehen hier, um laut und deutlich „Nein“ zu sagen: Nein zu Fremdenfeindlichkeit, Nein zu Ausgrenzung, Nein zu Rassismus, Nein zu Gewalt! Nie wieder Faschismus. Ich bin sehr froh, dass so viele dem Aufruf zur heutigen Kundgebung gefolgt sind, und ich danke Ihnen sehr für Ihr Kommen. Sie demonstrieren, dass Schwerte ein weltoffener und humaner Ort ist, war und bleiben wird.“

Nele Blase, Sprecherin vom Bündnis gegen Rechts (Organisatoren der Kundgebung), wurde sehr deutlich: „Wir haben keinen Bock auf euch“, rief sie den Rechten zu. Auch sie bedankte sich für den außerordentlich hohen Zuspruch.


Vereinzelt fand man am Rand der Menge leider auch rechtes Gedankengut.
Die AfD hatte, am heutigen Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus, ihren Stand am Cava de Tirreni Platz aufgebaut.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein