Geführte MTB-Tour des ADFC-Schwerte

0
112
Tour-Guide Manuel Kübler, (c) Kübler | ADFC

Bereits seit einer Reihe von Jahren stellt die Schwerter Ortsgruppe des ADFC fest, dass ihre Vereinsak- tivitäten vorzugsweise die Gruppe der Generation 50plus anzusprechen scheinen. So werden die während der Radfahrsaison bislang angebotenen geführten Radtouren zwar gut angenommen; die Teilnehmer gehören aber überwiegend den sogenannten Best Agern an. Um diesem auch bei anderen Vereinen zu beobachtenden Trend entgegenzuwirken, bietet der ADFC-Schwerte am Sonntag, dem 18.09.2022, von 13 bis etwa 16 Uhr eine geführte Mountainbike-Tour an. Haupt-Zielgruppe dieser Veranstaltung sind sportlich orientierte MTB-Fahrerinnen, die das nähere Umland von Schwerte aus einer Perspektive abseits üblicher Straßen kennenlernen möchten. Leiter dieser ersten Schwerter MTB-Tour ist Manuel Kübler, ausgebildeter ADFC- Tourenleiter und selbst leidenschaftlicher Mountainbiker. Er hat eine Tour von etwa 31 km Länge im Bereich südlich von Ergste ausgearbeitet. Startpunkt ist, wie bei allen anderen Schwerter ADFC-Touren auch, der Parkplatz der Rohrmeisterei Schwerte. Los geht’s um 13 Uhr, und zwar zunächst über die Ruhrbrücke nach Villigst und dann dem Verlauf des Elsebachs folgend Richtung Reingsen. Nach Verlassen des Elsebachtals sind weitere Stationen Gut Böckelühr und Schälk, bevor am Humpfertturm eine kurze Pause eingelegt wird. Anschließend geht es weiter zum Henkhauser Bach, der an seiner Mündung in den Hasselbach gequert werden muss. Von da an geht es leicht bergauf nach Tiefendorf und danach durch den Ergster Wald Richtung Wandhofen. Hier wird schließlich der Ruhrtalradweg erreicht, auf dem es zurück zum Ausgangspunkt geht. Gefahren wird weitestgehend auf Waldwegen. Dieses Touren-Angebot wendet sich an alle MTB-Fahrerinnen, unabhängig davon, ob sie mit oder ohne Motorunterstützung fahren; deshalb wird von ihnen in erster Linie gegenseitige Rücksicht- nahme erwartet. Das Tragen eines Helms ist unabdingbar, Fahrradbrille und Handschuhe werden empfohlen. Wie immer beim ADFC-Schwerte ist die Teilnahme an der Tour kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Diese erste MTB-Tour ist zunächst als Versuchsballon konzipiert; bei entsprechender Resonanz sind weitere Angebote dieser Art geplant (Näheres unter https://schwerte.adfc.de/).

PM: ADFC-Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein