Für ein besseres lokales Klima: Stadt fördert Dachbegrünung

0
124
Mehr Grüne aufs Dach - das wünscht sich die Stadtverwaltung Schwerte Foto: Stadt Schwerte

Wer das Dach seines Hauses begrünen lässt und damit Gutes für das Klima tut, kann in den Genuss eines städtischen Zuschusses kommen. Einstimmig beschloss der Ausschuss Umwelt, Klima und Mobilität auf seiner jüngsten Sitzung das Förderprogramm „Dachbegrünung in Schwerte“ und folgte damit einem Vorschlag der Verwaltung.

„Mit diesem Programm wollen wir brach liegende Potenziale von Dachflächen für Begrünungen nutzen“, sagt Bürgermeister Dimitrios Axourgos. „So können wesentliche Beiträge zur Verbesserung des lokalen Stadtklimas geleistet werden“. Florian Hübner, Klimaschutzbeauftragter der Stadt Schwerte, ergänzt: „Wir möchten den Anteil an Dachbegrünungen auf privaten Gebäuden im Stadtgebiet erhöhen, weil diese Flächen einen positiven Einfluss auf die Biodiversität und die menschliche Gesundheit haben“. Außerdem könne so das Wohnumfeld attraktiver gestaltet werden und die Lebensqualität der Bewohnerinnen gestärkt werden.

Mit maximal 2000 Euro kann eine Dachbegrünung bezuschusst werden. Damit sollen die Material- und Umsetzungskosten zu 50 Prozent abgedeckt werden. Insgesamt stehen bis zum 31. August 2021 19.000 Euro zur Verfügung. Das Geld kommt vom Land NRW. Ausschließlich aus diesen Mitteln finanziert sich das städtische Förderprogramm. Die Mindestgröße der zu begrünenden Flächen liegt bei zehn Quadratmeter. Übrigens: Einen Rechtsanspruch auf Förderung gibt es nicht. Das zuständige Fachamt prüft jede Maßnahme auf ihre Förderfähigkeit und entscheidet nach Reihenfolge des Antragseingangs. Antragsberechtigt sind Privatpersonen sowie Vereine und Verbände mit Eigentum auf Schwerter Stadtgebiet. Sie alle sollten sich sputen; denn Maßnahmen, die erst nach dem 31. August 2021 fertiggestellt werden, werden nicht bezuschusst. Das Land hat dieses Datum als Ende des Durchführungszeitraums festgelegt.

  • Nähere Informationen erteilt Florian Hübner, Klimaschutzbeauftragter und Mitarbeiter im Planungsamt der Stadt Schwerte. Er ist erreichbar unter der Rufnummer 02304/104609 oder per Mail unter florian.huebner(at)stadt-schwerte.de .
  • Weitere Informationen und FAQs: Dachbegrünung (schwerte.de)
  • Die Energieberatung der Verbraucherzentrale NRW bietet Onlinevorträge zum Thema Dachbegrünung an:

– Mi., 17.02.21 18:00-19:30: “Klimarobustes Haus – Einführung in die Dachbegrünung”

– Di., 23.02.21 08:15-08:45: “Energie X-Press: Aufbau einer Dachbegrünung”

– Do., 25.02.21 12:30-13:00: “Energie X-Press: Aufbau einer Dachbegrünung”

PM: Stadt Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here