Feuerwehr Westhofen rückt zur Personensuche an der Ruhr aus

0
614
Foto: Feuerwehr Westhofen

Um 11:30 Uhr wurde der Löschzug Westhofen mit dem Stichwort „TH_Wasser Person in der Ruhr“ alarmiert. Von der A 45 aus hat ein PKW-Fahrer eine winkende Person in der Ruhr gesehen.
Diese Meldung löste umgehend einen Großeinsatz verschiedener Rettungskräfte aus, diese sofort unter höchster Anspannung stehen, da unter Umständen jede Sekunde zählt!

Foto: Feuerwehr Westhofen

Diverse Einsatzkräfte suchten mithilfe mehrerer Wärmebildkameras das Ufer und die angrenzenden Ruhrwiesen ab. Außerdem wurde das Gebiet aus der Luft vom Rettungshubschrauber Christoph 8 und dem Polizeihubschrauber abgesucht. Die Ruhr wurde vom LZ Villigst mit einem Boot erkundet.
Im Einsatz war außerdem der C-Dienst, der Rettungsdienst, die hauptamtliche Wache, der Löschzug Villigst, die Löschgruppe Wandhofen, der Rettungshubschrauber Christoph 8, der Polizeihubschrauber und die Taucherstaffel der Feuerwehr Hagen.

Nach ca. 2 Stunden wurde der Einsatz ohne Ergebnis abgebrochen, da keine Person gefunden wurde.

Quelle: Feuerwehr Schwerte Westhofen

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here