„Extra-Geld“ des Landes sinnvoll angelegt! 

0
76
Symbolbild

Viele Dinge sind in der Grundschule Villigst in den letzten 2 Jahren zu kurz 
gekommen – auch die Musik!
So hat sich die GS Villigst entschieden, einen Teil des Schulbudgets, 
das das Land NRW in Form des „Extrageldes“ bereitgestellt hat, um 
schulbezogene Maßnahmen zur Beseitigung der pandemiebedingten Defizite 
umzusetzen, in eine Kooperation mit der Musikschule Schwerte zu 
investieren.
Ein:e Musiklehrer:in der Musikschule wird einmal pro Woche den Kindern 
der Klasse 1 die gängigen Instrumente nahebringen, sowie Rhythmusspiele 
und Lieder mit einfließen lassen. Musikschule und Grundschule hoffen so 
u. a. auch einen Zuwachs an interessierten Kindern am 
Instrumentalunterricht der Musikschule zu erhalten. Hierhin gehen die 
musikinteressierten Schüler:innen dann, um ein Instrument zu erlernen.

PM: GS Villigst

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein