Die Herrenclubs waren schneller – Präsidentinnenwechsel beim Schwerter Frauen-Lions-Club Caelestia

0
406
Strahlende Gesichter: Präsidentin Barbara Talik (rechts im Bild) überreicht die traditionelle Orchidee an Pastpräsidentin Anita Schnieders Foto: Lategahn

Traditionell am zweiten Dienstag des Monats Juli übergibt die amtierende Präsidentin das Zepter feierlich an ihre Nachfolgerin; so auch in diesem Jahr:Anita Schnieders begrüßte die anwesenden Löwinnen mit herzlichem Dank für das große Engagement und die ebenso große Unterstützung imvergangenen Lionsjahr.

Sie erinnerte an zahlreiche Aktivitäten, alle mit dem einen Ziel: Einnahmen zu erzielen, um Projekte für Schwerter Frauen, Kinder und Familien gezielt durch Spenden fördern zu können. Die dazu notwendige Frauenpower konnte sie bei ihren Mitstreiterinnen jederzeit abrufen.Eine Besonderheit kam in dieser Amtszeit hinzu:

Die Löwinnen haben die ehrenvolle Aufgabe der Schirmherrschaft über den dringend notwenigen Ausbau des Hospizes im Ilse Maria Wuttke Haus am Alten Dortmunder Weg übernommen.

Seit langem unterstützen die Frauen von Caelestia das Hospiz, sei es beim alljährlichen Hospizlauf oder bei der Garten-Eden Aktiondurch selbstgebackene Kuchen und das Öffnen der eigenen Gärten für Besucher.Der allseits beliebte Caelestia-Adventskalender kostet seit dem vergangenen Jahr 1 Euro mehr.  Ein Betrag, der direkt dem Hospiz zugute kommt:So konnte Präsidentin Anita Schnieders der Hospiz-Initiative 2.381 Euro des gesamten Erlöses für den Umbau überreichen.

Die Planungen für den diesjährigen Adventskalender starten bereits, den hochsommerlichen Temperaturen zum Trotz.Vom Bewegungsspielzeug für die Kinder der Friedrich-Kayser-Schule über gespendete Baby-Erstausstattungen für werdende Mütter bis hin zur finanziellen Unterstützung der Schwerter Tafel und eine Spende für die Naturbühne Hohensyburg – die Bandbreite der Hilfen ist groß, umhier nur einige Beispiele zu nennen.

Auch an das Frauenhaus für den Kreis Unna. Nach dem ausgefallenen Weihnachtsmarkt „ Bürger für Bürger“ hatte Activity-Beauftragte Dr. Anne Mauthespontan die Idee des Ein-Teil-mehr Einkaufens: Vor Edeka Patzer in Ergste konnten die Löwinnen Sachspenden im Wert von ca. 1.200 Euro sowie den Geldbetrag von 107 Euro, gespendet von zahlreichen Kundinnen und Kunden, entgegennehmen und dem Frauenforum Unna übergeben.

„Gemeinschaftliches Engagement ist so wichtig, gerade in Zeiten wie diesen“, betont die neue Präsidentin Barbara Talik, die die Geschicke des Clubs in diesem Lionsjahr leiten und lenken wird und mit Zuversicht in dieZukunft schaut: „Ich freue mich auf die Aufgabe“

PM: Caelestia Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein