CDU-Fraktion mit Anfrage zur Verkehrssituation

0
237

Hier die Anfrage der CDU-Fraktion:

Schwerte, 31. August 2020

Anfrage Verkehrssituation zwischen Gelände Bürgerschützenverein und Unnaer Straße 

Sehr geehrter Herr Bürgermeister Axourgos,

die CDU-Fraktion bittet die Verwaltung, sich der Verkehrssituation der Verbindung zwischen dem Gelände des Bürgerschützenvereins bzw. der Kleingartenanlage und der Unnaer Straße (Schwerte-Fröndenberg) hinter der Abzweigung Richtung „Zum Wellenbad“ anzunehmen.  

Konkret geht es um die  Einhaltung der beschränkten Durchfahrt, die Überprüfung der Geschwindigkeit und ggf. weitere Maßnahmen zur Verbesserung der Verkehrssicherheit. Insbesondere sollten die Tempo-30-Schilder deutlicher positioniert werden. Im Bereich der Bebauung gelten die Verkehrszeichen 250 (Verbot für Fahrzeuge aller Art) in Verbindung mit dem Zusatzzeichen „Anlieger frei“ sowie Zeichen 274 (Verbot, schneller als 30 zu fahren).

Im Rahmen von Gesprächen vor Ort wurde unser Kreistagsmitglied, Carsten Böckmann, von Anwohnern darauf hingewiesen, dass es hier immer wieder zu gefährlichen Situationen, insbesondere gegenüber Kindern komme. Regelmäßig würde diese Strecke als Abkürzung zur Unnaer Straße und mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit von Verkehrsteilnehmern genutzt.  

Mit freundlichen Grüßen

Marco Kordt (Fraktionsvorsitzender)

PM: CDU-Fraktion im Rat der Stadt Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here