Bürgermeister besucht Hesselbach Hörakustik KG 

0
1019
Auf Besuch beim Unternehmen Hesselbach: Bürgermeister Dimitrios Axourgos und TWS-Geschäftsführer Christoph Gutzeit (l.) mit Britta Hesselbach-Komander und David Komander. Foto: TWS

Sie sind klein, bunt, stecken voller empfindlicher Technik und ermöglichen vielen Menschen erst wieder die gesellschaftliche Teilhabe. Die Rede ist von Hörgeräten oder anders ausgedrückt, von Hörsystemen, die von Hörakustikmeisterin Britta Hesselbach-Komander und ihrem Sohn David Komander, ebenfalls ausgebildeter Hörakustikmeister und Betriebswirt, in ihren Filialen in Schwerte, Iserlohn, Hemer, Fröndenberg und Unna, angeboten werden. 

Bürgermeister Dmimitrios Axourgos und TWS-Geschäftsführer Christoph Gutzeit verschafften sich im Rahmen des Formats „Firmenfreitag“ einen ersten Eindruck von der filigranen und innovativen Technik der Hörsysteme und der Dienstleistungsorientierung des Schwerter Fachbetriebs am Westwall. Neben dem Verkauf von Hörsystemen wird die persönliche Beratung über die individuelle Anpassung der Hörsysteme bis hin zum gezielten Hörtraining bei Hesselbachs ganz groß geschrieben.

Dementsprechend beeindruckt zeigte sich Bürgermeister Dimitrios Axourgos:  „Wir freuen uns, dass ein so gut aufgestelltes inhabergeführtes Unternehmen mit seiner Hauptfiliale schon seit 24 Jahren in Schwerte ansässig ist und mit seinen Dienstleistungen und hochkomplexen Produkten Menschen in ihrer Alltagsbewältigung weiterhilft.“

PM: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein