Bitte nutzen Sie Ihr Wahlrecht!

0
965
Bürgermeister Dimitrios Axourgos hat schon im Bürgersaal von der Möglichkeit der Briefwahl Gebrauch gemacht. Foto: Stadt Schwerte

In seiner Kolumne appelliert Bürgermeister Dimitrios Axourgos an die Bürgerinnen und Bürger in Schwerte, von ihrem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Am 9. Juni wird ein neues Europaparlament gewählt.

Liebe Schwerterinnen, liebe Schwerter,

am 9. Juni wird in Europa ein neues Parlament gewählt. Auch in unserer Stadt werden an diesem Tag wieder die Wahllokale von 8 bis 18 Uhr geöffnet sein, um allen Wahlberechtigten die Möglichkeit zu geben, ihre Stimmen abzugeben. Erstmals werden junge Menschen ab 16 Jahren wahlberechtigt sein. Sie entscheiden mit, wie sich das Europäische Parlament in den nächsten fünf Jahren zusammensetzen wird.

Ich appelliere an Sie alle: Nehmen Sie an der Europawahl teil und nutzen Sie Ihr Stimmrecht. Es steht viel auf dem Spiel angesichts der aktuellen geopolitischen Lage. Europa steht für Frieden, Demokratie, Souveränität, Freiheit, Wohlstand, Vielfalt, Zukunft. Und weil Deutschland von den 720 Abgeordneten mit 96 die meisten stellt, hat jede Stimme, die in Deutschland abgegeben wird, ein großes Gewicht.

Ihre Stimme ist auch Teil einer großen Bewegung, einer Bewegung, die in seinen Leitgedanken die Stärke des Rechts über das Recht des Stärkeren stellt. Gewalt kann nie Mittel der Politik sein. Gemeinsam gewährt Europa Stabilität, Frieden und Sicherheit. Frieden und Freiheit sind aber nicht mehr selbstverständlich, wie wir seit dem völkerrechtswidrigen Angriff Russlands auf die Ukraine wissen.

Das Demokratieprinzip ist ein Grundpfeiler Europas. Grundlegende Werte sind neben der Demokratie auch die Rechtsstaatlichkeit und die Wahrung der Menschenrechte. Sie sind im EU-Vertrag festgehalten. Das gegenseitige Vertrauen der Mitgliedsstaaten beruht auf der Achtung dieser gemeinsamen Werte. Dafür müssen wir uns immer wieder einsetzen. Weil aber das Leben in Demokratie und Rechtstaatlichkeit keine Selbstverständlichkeit ist, sind 87 Prozent aller Deutschen nach einer Umfrage von der Wichtigkeit von Wahlen überzeugt.

Wer also mitbestimmen möchte, wie der Alltag in Europa aussehen soll, geht am 9. Juni wählen oder nutzt im Vorfeld die Möglichkeit der Briefwahl.

Herzlichst

Ihr Dimitrios Axourgos

Bürgermeister Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein