Bäume an der Brückstraße

0
294
Foto: Rolf von Lünen

Die Erhaltung der Bäume am Marktplatz wird von dem weitaus größeren Teil der Schwerter Bürger befürwortet. Das ist das Ergebnis von mehreren hundert Einzelbefragungen.

Weniger Beachtung finden die drei Bäume in der Nähe des Alten Rathauses an der Brückstraße. Auch diese Bäume verbessern die Aufenthaltsqualität im Umfeld des Marktplatzes. Unter klimaverbessernden und optischen Aspekten sollten die Bäume erhalten bleiben. Im Sommerhalbjahr werden sie als stadtbildprägend empfunden.

Mindestens zwei der Bäume sollen im Rahmen der Marktplatzumgestaltung gefällt werden. An ihren Standorten soll eine Bushaltestelle eingerichtet werden. Die Haltestelle soll genügend Platz bieten, dass drei Gelenkbusse hintereinander Platz finden. (Rolf von Lünen): „Der öffentliche Nahverkehr soll attraktiver werden und muss deshalb optimiert werden. Allerdings ist es nicht nachzuvollziehen, dass drei sehr lange Busse an dieser Stelle parken müssen.“ Bislang hatte die Verwaltung die Notwendigkeit dieser Maßnahme nicht kommuniziert.

PM: Rolf von Lünen

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein