Auskommen mit dem Einkommen? – Kostenloser Vortrag zum bedingungslosen Grundeinkommen

0
279
Foto: KuWeBe

Die vhs Schwerte lädt am Donnerstag den 8. Oktober um 19 Uhr zu einer Veranstaltung ein, in der die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens erläutert wird. Angesichts weit verbreiteter Sorge um die eigene Existenz, der Angst vor dem Verlust des Arbeitsplatzes und vor Altersarmut sowie Erfahrungen von Fremdbestimmtheit im Arbeitsleben bis hin zu Gängelung durch Hartz IV, bietet die Idee des bedingungslosen Grundeinkommens neue Wege für ein menschenwürdiges Auskommen.

„Es schafft Sicherheit, Selbstbestimmtheit, gibt den Menschen ihre Würde zurück, ermöglicht es ihnen, ihre Kreativität und Eigeninitiative auszuleben oder nur die Erwerbsarbeit anzunehmen, die sie wirklich wollen, falls sie es wollen“, so Referent Dr. Tom Fliege. Denn es sei höchste Zeit, neue Wege für ein menschenwürdiges Auskommen zu finden, so die Befürworter*innen des bedingungslosen Grundeinkommens. 

Unter dem Titel „1.200 Euro monatlich für alle?“ stellt Dr. Fliege das Konzept und dessen Konsequenzen vor und diskutiert mit den Anwesenden Fragen, Meinungen und weitere Anregungen.

Die Veranstaltung findet in Kooperation mit der Weiterbildungseinrichtung „Arbeit und Leben“ von Volkshochschulen und DGB statt.

Der Vortrag ist kostenlos eine vorherige Anmeldung persönlich in der vhs oder unter www.vhs-schwerte.de (Kurs Nr. 6202) ist erforderlich.

PM: KuWeBe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here