„Am Ende wissen, wie es geht“

0
108
Symbolbild Pixabay

Das man nach Unfällen erste Hilfe leistet ist selbstverständlich. Doch wie kann ich einem Menschen helfen, der im Sterben liegt? Am Donnerstag, den 19. November 2020 lädt die Hospiz-Akademie Schwerte zu einem Letzte Hilfe Kurs ein. Von 16:00 – 20:00 Uhr bringen Veronika May und Inge Holtkötter-Schulz vom Malteser Hospizdienst Schwerte im Pfarrsaal St. Marien, Goethestraßeinteressierten Bürgerinnen und Bürgern nah, was sie für ihnen nahestehenden Menschen am Ende des Lebens tun können. Denn Sterbebegleitung ist keine Wissenschaft für wenige Experten, sondern ein Angebot von Mensch zu Mensch.

Der Kurs soll ermutigen, einem sterbenden Angehörigen, Freund oder Nachbarn offen und anteilnehmend zu begegnen.Die Referentinnen vermitteln in dem vierstündigen Kurs Grundwissen zu den Themen Sterben als Teil des Lebens, vorsorgen und entscheiden, Leiden lindern und Abschied nehmen. Einfache begleitende und praktische Maßnahmen runden den Kurs ab. Mehr Informationen zu Letzte Hilfe Kursen finden Sie unter: www.letztehilfe.info.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Bitte melden Sie sich verbindlich unter akademie@hospiz-schwerte.dehospizdienst.schwerte@malteser.org oder 02304-9106086 an.

Die Teilnahme am Kurs ist kostenlos. Spenden zur Deckung der Kurskosten sind erwünscht.

PM: Hospiz Akademie Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here