34-Jähriger nach Wohnungsbrand in Lebensgefahr – Kriminalpolizei ermittelt

0
371
Foto: Feuerwehr Schwerte - LZ Westhofen

Aus bislang ungeklärter Ursache ist es am frühen Donnerstagmorgen (28.01.2021) gegen 04.00 Uhr zu einem Wohnungsbrand in einem Zweifamilienhaus in der Straße Im Bohlgarten in Schwerte gekommen. (wir berichteten)

Nach jetzigem Kenntnisstand breitete sich das Feuer in der Küche aus, griff auf den Rest der Wohnung über und verursachte einen erheblichen Sachschaden von etwa 40 000 Euro. Im Rahmen der Löscharbeiten durch die Feuerwehr fanden die Rettungskräfte den 34-jährigen Mieter der Wohnung bewusstlos im Wohnzimmer auf. Nach medizinischer Erstversorgung wurde der Mann in ein Krankenhaus gebracht – er schwebt aktuell in Lebensgefahr. 

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen. 


PM: POL UN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here