Zwei Tatverdächtige (19 und 14) nach Pkw-Diebstahl und „Spritztour“ durch die Stadt ermittelt 

0
96
Symbolbild

Nach dem Diebstahl eines Pkw in Schwerte und einer anschließenden „Spritztour“ durch die Hansestadt hat die Polizei zwei Beschuldigte ermittelt.

Zunächst unbekannte Täter entwendeten das Auto in der Nacht vom 28. auf den 29. Juni 2022 aus einem Parkhaus an der Goethestraße und fuhren damit mehrere Stunden durch das Stadtgebiet. Letztlich ließen sie den Wagen an der Wandhofener Straße zurück, wo er durch die Polizei am nächsten Morgen sichergestellt wurde.

Im Zuge der Ermittlungen führte die Auswertung von Videoüberwachungsaufnahmen zu einem bereits polizeibekannten 14-Jährigen aus Schwerte. In seiner Vernehmung zeigte sich der Jugendliche geständig. Bei dem anderen Tatverdächtigen handelt es sich um einen 19-jährigen Schwerter, der ebenfalls mehrfach strafrechtlich in Erscheinung getreten und nicht im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis ist. Die kriminalpolizeilichen Ermittlungen gegen beide Beschuldigte dauern an.

PM:POL UN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein