Weltzirkustag – Ein Jahr Circus ReFugi in der Pandemie

0
215
Kinder des Circus ReFugi beim gemeinsamen Training im Sommer 2020 Foto von Ana Patricia Marioli

Seit über einem Jahr arbeitet Circus ReFugi nun unter dem Dach des Schwerter Theaterensembles STUDIO 7 Theater. Gegründet wurde der Circus als Integrationsprojekt vor einigen Jahren vom Zirkuspädagogen Dieter Schaade. Mit Hilfe von Spenden und einer Förderung des Programms „tanz + theater machen stark“ des Bundesverbands Freie Darstellende Künste e.V. (Berlin) wurde der Neustart gewagt: Das Projekt „Refugi auf der Bühne“ wurde für ein ganzes Jahr gefördert! 

Die Schauspielerin Ana Patricia Marioli leitet das Projekt seitdem zusammen mit Dieter Schaade. Im September 2020 ist der Zirkuspädagoge Daniel Pamin aus Hagen hinzugekommen.

Zusammen haben sie den Circus durch die Krise gebracht. Trotz aller Einschränkungen ist den Kindern gelungen, im schwierigen Jahr 2020 ein buntes und aktives Programm auf die Beine zu stellen. Durch die Förderung aus Berlin wurden Kinder mit und ohne Migrationshintergrund eingeladen, kostenlos an verschiedenen Theater- und Zirkusaktivitäten teilzunehmen.

Die Kinder üben Jonglieren, akrobatische Soli, entdeckten Pois, Hula Hoop Reifen, Clownerie und Zauberei. Vor allem entdeckten sie ihre Phantasie in einer wunderbaren Gruppe und erfanden Szenen und Sketche.Im Sommer 2020 haben die Kinder einen aufregenden Film gedreht: „In Richtung Hoffnung“. Der Kurzfilm ist auf dem YouTube-Kanal von STUDIO 7 Theater zu sehen.  

„Was macht ein Kindercircus in Zeiten von Corona? Er arbeitet!“ Das sagt Zirkuspädagoge Dieter Schaade. Seit über einem trainiert ReFugi jeden Mittwoch weiter. Im Sommer draußen und mit Hygienekonzept, oder online per Videokonferenz.

Vier TrainerInnen sind jeweils bereit, in Kleingruppen den Kindern zu Hause zuzuschauen und zu beraten. „Das funktioniert! Selbst Clownstraining hat schon digital geklappt und viel Spaß gemacht“, so Schaade.

Der harte Kern der jungen Artist*innen bleibt so in Kontakt und übt für die nächste große Gala.

Circuszeitung

Aus Anlass des Weltcircustags am kommenden Samstag, 17.4., haben sie beschlossen, eine eigene kleine Zirkuszeitung herauszugeben. Dafür sind erste Fotos gemacht worden, auf denen man die Kinder daheim beim Training sehen kann. Das Erscheinungsdatum wird im Mai sein.

Wer die Circuszeitung vorbestellen möchte, wende sich an refugi@studio7theater.de.

Circus ReFugi ist ein ständig offenes Projekt. Eingeladen sind alle Kinder, die sich für Theater, Spiel, Circus und Bewegung interessieren. Die Workshops und die Mitgliedschaft im Circus ReFugi kostet die Kinder nichts, außer etwas Zeit, Begeisterung und die Lust, neue Fähigkeiten zu entdecken.

Informationen gibt es direkt bei Ana Patricia Marioli, Telefonnummer 01575 6855613 oder E-Mail an refugi@studio7theater.de.

PM: Studio 7 Theater

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here