Vollsperrung Fleitmannstraße/Rosenweg schon einen Tag eher

0
253
Symbolbild

Schon einen Tag früher als geplant müssen die Fleitmannstraße und der Rosenweg im Abschnitt zwischen Holzener Weg und Friedrich-Hegel-Straße voll gesperrt werden. Somit ist ein Durchkommen schon ab Mittwoch nicht mehr möglich.

Ursprünglich sollte der Abschnitt am Donnerstag und am Freitag voll gesperrt werden, weil für diese Tage Asphaltarbeiten angesetzt worden sind. Das Abfräsen der Oberfläche sollte schon am 8. Februar bei einer halbseitig gesperrten Straße beginnen. Weil aber die Fräse breit ist und die Restfahrbahnbreite zu schmal gewesen wäre, entschied man sich kurzfristig, die Vollsperrung einen Tag vorzuziehen. Würde man das nicht tun, würden sich die Asphaltarbeiten in die nächste Woche verlagern und der Abschnitt wäre auch über das Wochenende gesperrt gewesen. Umleitungen führen über den Holzener Weg und den Westhellweg; sie sind ausgeschildert. Im Busverkehr wird eine Ersatzhaltestelle auf dem Westhellweg eingerichtet.

PM: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein