Videoanrufe an den Festtagen – Marienkrankenhaus bietet Telefonservice für Patienten an

0
229
Foto: Marienkrankenhaus Schwerte

Das Marienkrankenhaus hat sich einige Serviceleistungen einfallen lassen, um den Patienten trotz der Besuchseinschränkungen den Aufenthalt in der Klinik an den Feiertagen angenehmer zu gestalten.

Karfreitag wird ab 10 Uhr über festgelegte Fernseh-Kanäle ins Klinik-Programmangebot ein aufgezeichneter Gottesdienst mit Krankenhausseelsorger Matthias Hoof und Organistin Wakako Yamanaga eingespielt.   

Um die Folgen der Besuchseinschränkung etwas abzumildern, ist ein Video-Telefon-Service eingerichtet worden. Ostersonntag und Ostermontag können von jeweils 10.00 bis 13.00 Uhr Angehörige über die App Jitsi Meet Video-Telefonate mit den Patienten führen. Unter Ostern@marien-kh.de müssen im Vorfeld bis Mittwoch, 31. März, die gewünschten Termine und Zeitfenster angemeldet werden. Per E-Mail erhalten sie dann ein Passwort sowie den Termin und Hinweise zum Ablauf zugeschickt. Servicekräfte nehmen den Anruf dann entgegen und reichen extra angeschaffte iPads zum Telefonieren an die Patienten weiter.Ein besonderes Programm für Patienten und Mitarbeitende, die Dienst haben, gibt es Ostersonntag. Die Formation „&Band“ ist nach der Konzertreihe vor Weihnachten wieder zu Gast und spielt nicht öffentlich ihr „Abständchen“-Programm. Musiker Stefan Käßner, Stefan Breuer und Matthias Möller positionieren sich ab 14.30 Uhr auf der Wiese hinter der Klinik in der Schützenstraße, ab 16.30 Uhr auf dem Vordach der Klinik in der Goethestraße. Die Patienten können das Konzert von den Zimmern aus verfolgen.  

PM: Marienkrankenhaus Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here