The Apostels – Großes Sinfonisches Chorkonzert der Konzertgesellschaft am 12.11.2022 

0
109
Foto: Konzertgesellschaft Schwerte

Die Konzertgesellschaft lädt in Ihrem traditionellen Konzert zum Volkstrauertag ein zum großen Sinfonischen Chorkonzert am 12. November um 19 Uhr im Freischütz Schwerte!

Großartige Chor- und Orchestermusik steht beim diesjährigenKonzert der Konzertgesellschaft zum Volkstrauertag auf dem Programm: Edward Elgars „The Apostels“ – selten zu hören, aber ein Meisterwerk der Instrumentierung, mit einem sehr großen Orchester, sechs Solisten und einem großen, gut vorbereiteten Chor: Wenn die Begeisterung, die die Chorsängerinnen und Chorsänger seit Monaten erfüllt auch auf das Publikum übergeht, dann erwartet Sie ein spannender Abend! 

Der Aufwand, den die beiden Chöre seit Monaten betreiben ist erheblich. Auch die Chormusik von Elgars „Apostels“  ist differenziert, mehrstimmig, zum Teil gemeinsam mit 6 Solisten zu singen. Eine erhebliche Probenarbeit über Monate, sehr viel Engagement und Übe Bereitschaft zwischen den Chorproben und somit Begeisterung und Disziplin waren wichtige Voraussetzungen für jedes einzelne Chormitglied. Dank spricht die Konzertgesellschaft schon an dieser Stelle der Stiftung zur Förderung der Chormusik in Schwerte aus. Ohne die regelmäßige Förderung dieser intensiven Chorarbeit durch diese Stiftung wäre auch ein solches Konzert nicht möglich.

Es erwartet die Zuhörer somit ein großes Sinfoniekonzert mit Chor: gleichzeitig einprägsame, nie schwülstige, durchgehend spannende Musik!

„The Apostels“ ist ein zu Unrecht selten gespieltes Meisterwerk. Chor- und Orchestersatz sowie die meisterhafte Instrumentierung zeugen von der großen Könnerschaft Elgars. Der hochromantische Gestus des Werkes ist ganz Ausdruck seiner Zeit. Elgar verlangt für die «Apostles» einen seiner größten Orchesterapparate überhaupt, mit Baßklarinette, Kontrafagott, zwei Harfen und umfangreichem Schlagwerk mit großem und kleinem Gong und antiken Cymbeln. Dieser orchestrale Aufwand lohnt sich tatsächlich – erklärt aber auch, warum wir Elgars Apostels nur so selten hören können. 

Unter Leitung von Franz Leo Matzerath, mit dem großartigen Orchester Neue Philharmonie Westfalen, dem Chor der Konzertgesellschaft sowie dem Oratorienchor der Stadt Kamen erwartet das Publikum als Solisten Simone Krampe (Sopran),
Michaela Unsinn (Mezzo), Gustavo Martinez Sanchez (Tenor), Florian Dengler (Bass), Michael Adair (Bass) und Markus Volpert (Bass). 20 Minuten vor Konzertbeginn biete die Konzertgesellschaft eine Einführungin das Werk.

Karten gibt es wie immer ab sofort an den bekannten Vorverkaufsstellen in Schwerte  oder online und per Emailunter karten@kgs-schwerte.de. 

Dem großen sinfonischen Chorkonzert am 12. Nov. folgt in diesem Jahr als großer Schlusspunkt dann am 10. Dezember in der St. Viktor-Kirche noch Bachs Weihnachtsoratorium (Kantaten IV-VI). Der Vorverkauf der nummerierten Plätzedazu beginnt am 14. Nov. 

WAS WANN WO

Konzert am Samstag, dem 12. November 2022 um 19Uhr Halle im Freischütz

Eine Veranstaltung der Konzertgesellschaft Schwerte  

Karten unter karten@kgs-schwerte.de

Zum Preis von 18 € im Vorverlauf und 20 € an der Abendkasse

Zum Beispiel im VVK an folgenden VVK Stellen:

Rohrmeisterei, Ruhrstraße 20 Schwerte Tel. 2013001

Ruhrtal-Buchhandlung, Hüsingstr. 20, Schwerte, Tel. 18040

Reisestudio Schwerte, Mährstr. 18, Schwerte, Tel. 245770

Schreibwarten Krieter, Letmather Str. 116a, Schwerte-Ergste, Tel. 72066

Zeitschriften Hollatz, Holzener Weg 38, Schwerte-Holzen, Tel. 17369

PM: Konzertgesellschaft Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein