St. Marien: Maskenpflicht in der Messe bleibt 

0
115
Foto: © Thomas Schmithausen

Ganz ohne Auflagen geht es noch nicht: In den sieben Gotteshäusern der Schwerter Kirchengemeinde St. Marien gilt weiterhin die Maskenpflicht während der Messen und Gottesdienste. Eine FFP2-Maske muss beim Betreten der Kirche getragen werden bis zur Einnahme des Sitzplatzes, beim Empfang der Kommunion und beim Singen. Die Gemeinde bittet darum auf ausreichend Abstand zu achten zu Gottesdienstbesuchern, die nicht zum eigenen Haushalt gehören. Beim Friedensgruß muss weiterhin auf Körperkontakte und Händeschütteln verzichtet werden. Wenn Gottesdienste im Freien stattfinden, braucht niemand eine Maske zu tragen. In der Trauerhalle auf dem katholischen Friedhof herrscht auch Maskenpflicht, bei Beisetzungen im Freien nicht mehr.


PM: Kath. Pfarrgemeinde St. Marien Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein