RuhrtalSingen am Sonntag, den 21. August, um 18 Uhr

0
170
RuhrtalSingen vor der Pandemie. Foto: Astrid Hoffmann

Am Sonntag, den 21. August, findet von 18:00-19:00 Uhr das nächste RuhrtalSingen an den Ruhrbalkonen hinter der Rohrmeisterei statt. Bei dem nicht-kommerziellen Angebot der Bürgerstiftung Rohrmeisterei handelt es sich um ein offenes Singen für alle Altersgruppen. Für Textsicherheit sorgt ein Liederheft, das ein buntes Repertoire an Popsongs und Evergreens in deutscher und englischer Sprache sowie Volksliedern enthält. Angeleitet wird das Singen von der Schwerterin Astrid Hoffmann, die Schulmusik mit dem Hauptfach „Jazz/Pop“-Gesang an der Hochschule für Musik und Tanz Köln studierte. Die Teilnahme ist kostenlos; eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gerne können Sitzkissen, Decken oder Ähnliches mitgebracht werden, bei Bedarf stehen auch einige Stühle zur Verfügung. Da das Singen an der frischen Luft stattfindet, wird auf einen Immunisierungs- oder Testnachweis verzichtet. Es wird jedoch darum gebeten, Abstand zu halten und aufeinander Rücksicht zu nehmen. Das Singen findet nur bei trockenem Wetter statt. Als weiterer Termin für das RuhrtalSingen ist der 25. September um 18:00 Uhr an den Ruhrbalkonen geplant.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein