Premieren-Lesung in der Stadtbücherei Schwerte 

0
631
Sophia Hartlieb. Foto: KuWeBe

Eine junge Frau, die zu Zeiten des zweiten Weltkriegs von London träumte. Eine Liebe, die jäh endete. Ein Geheimnis, dessen Auswirkung bis in die Gegenwart spürbar ist.

Am Freitag, den 1. September, stellt die Schwerter Autorin Claudia Wenzel Ihren neuen Roman „Das Collier mit der Herzblume“ (erschienen unter dem Pseudonym Sophia Hartlieb) in der Stadtbücherei vor.

Im Jahre 1943 scheint der Krieg im Sauerland noch fern. Für die fünfzehnjährige Charlotte ist nichts wichtiger als die Liebe zu ihrem Jugendfreund Paul. Doch die Schrecken des Krieges machen auch vor ihrem beschaulichen Dorf nicht Halt, und Paul muss fliehen.

Erst nach fünfundsiebzig Jahren kehrt Charlotte in Begleitung ihrer Enkelin Hannah zu einem Besuch ins Sauerland zurück. Nie hat sie ihre erste Liebe vergessen…

Sophia Hartlieb wurde 1971 in Dortmund geboren und lebt seitdem überwiegend in Schwerte. Die Juristin entdeckte 2015 ihre Leidenschaft für das Schreiben und hat seitdem in mehreren Genres Romane unter verschiedenen Pseudonymen veröffentlicht.

Bereits eine Woche vor der Lesung besteht die Möglichkeit, einen ersten Eindruck von dem Roman und der Autorin zu gewinnen. Im Rahmen des Jubiläums des Kultur- und Weiterbildungsbetriebs erhalten die Besucherinnen und Besucher einen kleinen und außergewöhnlichen Einblick in das Buch. Sie dürfen gespannt sein!

Lesung am 01. September 2023

Beginn: 19:00 Uhr

Einlass: 18:30 Uhr

Eintritt: 5 €

Ort: Stadtbücherei Schwerte, City Center 2. OG


Für weitere Informationen zur Veranstaltung und dem Roman schauen Sie gerne auf der Homepage der Bücherei vorbei: www.kuwebe.de/stadtbuecherei

PM: KuWeBe

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein