Polizei beendet nächtlichen Streifzug von zwei jungen Männern

0
107
Symbolfoto Pixabay

Die Polizei hat am Mittwoch (02.12.2020) einen nächtlichen Streifzug von zwei jungen Männern durch Schwerte beendet. 

Einer Streifenwagenbesetzung fielen gegen 02.10 Uhr zwei verdächtige Personen auf einem Parkplatz an der Wilhelmstraße auf. Die beiden jungen Männer grölten lautstark herum. Ein 21-Jähriger führte eine gelbe Holzsternschnuppe mit sich, wie sie am Schwerter Krippenweg angebracht sind. Dort stellten die Einsatzkräfte mehrere beschädigte Holzsternschnuppen fest. 

Wie sich im Rahmen erster Ermittlungen herausgestellt hat, stehen der 21-Jährige sowie sein 23-jähriger Begleiter – beide aus Schwerte – im Verdacht, kurz zuvor versucht zu haben, in eine Kindertagesstätte am Westenort einzubrechen. 

Gegen die beiden Beschuldigten wurden Strafverfahren eingeleitet.

PM: POL UN

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here