Drei Verkehrsbeeinträchtigungen in Schwerte

0
535
Symbolbild

Ostenstraße: Vollsperrung bis Ende März

Kanalbauarbeiten für die Neubaumaßnahme am Cava-di-Tirreni-Platz sorgen für eine Sperrung der Ostenstraße in Höhe der Einmündung zur Friedrichstraße. Die Sperrung beginnt am Dienstag, 14. Februar 2023, und endet am Dienstag, 28. März 2023. Umleitungen sind ausgeschildert. Anlieger der Ostenstraße zwischen Einmüdung Große Marktstraße und Friedrichstraße können den Bereich über die Friedrichstraße und die Kampstraße verlassen. Die Einbahnstraßenregelung in der Friedrichstraße wird umgekehrt, die Poller auf der Kampstraße werden für die Dauer der Maßnahme entfernt, so das der Anliegerverkehr über den Nordwall abgeleitet wird.

Bild: Stadt Schwerte

Hagener Straße: Neue Rohrleitungen

Vom 15. bis zum 23. Februar 2023 ist in Westhofen auf der Hagener Straße / Eisenbahnüberführung die Einfahrt zur Reichshofstraße aus Richtung Garenfeld kommend nicht mehr möglich. Das geht nur noch aus Richtung Schwerte. Der Verkehr zur Reichshofstraße wird über den Kreisel Hagener Straße umgeleitet. Die Ausfahrt auf die Hagener Straße ist im besagten Zeitraum nicht möglich. Der Verkehr wird über die Reichshofstraße umgeleitet. Die Erneuerung von Rohrleitungen machen diese Maßnahme notwendig.

Bild: Stadt Schwerte

Bürenbrucher Weg: Halbseitige Sperrung

Vom 6. bis zum 17. Februar 2023 kommt es auf dem Bürenbrucher Weg in Höhe der Einmündung Cilli-Kranefeld-Straße zu Beeinträchtigungen. Grund sind Kanalarbeiten, die in Fahrtrichtung Schwerte durchgeführt werden müssen und die zu einer halbseitigen Sperrung der Straße führt. Der Verkehr wird dabei vom 8. Februar an mit einer Ampel gesteuert.

PM: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein