Neue Impulse für Kultur – zum Mitgestalten und Erleben

0
184
Symbolbild

Zum Mitdenken und Mitgestalten neuer Bürger:innen-Projektewerden wieder alle engagierten Schwerter:innen am Montag, 17. Mai, um 18 Uhr in das „Atelier der Ideen“ der Bürgerstiftung Schwerter Mitte eingeladen. Per Video-Konferenz werden weitere Pläne durchdacht, Organisationen besprochen und neue Vorschläge für Aktionen in der Zwischen-Mitte am Cava-Platz eingebracht. 

Nach der derzeit laufenden Ausstellung „Ohne Meldung unbekannt verzogen“ folgt die „FOTO-EXPO 2.1“ mit Kunstfotografien von 14 Künstler:innen aus Schwerte und Umgebung. Im Anschluss ist eine große Aktion mit alten Postkarten geplant. 

Martina Horstendahl, Ensemble-Leiterin der Schwerter Mitte und Koordinatorin des bürgerschaftlichen Engagementsbetont: „Trotz aller Pandemie bedingter Schwierigkeiten versuchen wir aus dem „Atelier der Ideen“ etwas Kultur und Aktionen, an denen sich möglichst viele Schwerter und Schwerterinnen beteiligen können, in unsere Stadt zu bringen.“ Alle Interessierten seien herzlich willkommen, neue Ideen einzubringen oder bei der Umsetzung bisheriger Pläne zu unterstützen.

Der Link zur Video-Konferenz ist auf der Webseite der Schwerter Mitte zu finden:  www.schewrter-mitte.de

PM: Schwerter Mitte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here