Neue Ergster Mitte überreicht 1100 Euro an das DRK

0
97
Die SG Eintracht, das Jugendzentrum, Heimatverein und KiTa übergeben das gesammelte Geld an das DRK. Foto: Neue Ergster Mitte

1.100 Euro – so hoch ist die Spende, die die SG Eintracht, das Jugendzentrum, der Heimatverein und die Kindertagesstätte Wunderland bei der offiziellen Eröffnung der Neuen Ergster Mitte für die Ukraine-Nothilfe des Deutschen Roten Kreuzes gesammelt haben.

Gemeinsam mit dem DRK, der Freiwilligen Feuerwehr Ergste, Anwohner*innen und weiteren Interesierten war im August die Eröffnung mit Spiel, Spaß, Aktionen, Essen und Trinken über die Bühne gegangen. Dabei war auch gesammelt worden. „Als Neue Ergster Mitte wollen wir ein Mittelpunkt für Ergste und alle Menschen sein“, heißt es in einer gemeinsamen Erklärung der SGE, des JuZ, des Heimatvereins und der KiTa. „Wir sagen Danke für die viele Hilfe und das große Engagement.

Vertreter*innen der Einrichtung überreichten das Geld jetzt an das DRK.

PM: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein