Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

0
133
Foto: © Th. Schmithausen

Bei einem Verkehrsunfall am Freitagnachmittag (07.07.) in Schwerte ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Gegen 16 Uhr befuhr der 22-jährige Dortmunder mit seinem Fahrzeug die Hagener Straße in Richtung Süden. Im Einmündungsbereich zur Robert-Bosch-Straße kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Verkehrsinsel. Durch den Zusammenstoß wurde das Kraftrad in die Luft geschleudert, prallte gegen ein Verkehrszeichen und überschlug sich in der Folge mehrfach.

Mit einem Rettungshubschrauber wurde der 22-jährige Dortmunder nach medizinischer Erstversorgung an der Unfallstelle in ein Krankenhaus geflogen. Lebensgefahr kann zum jetzigen Zeitpunkt nicht ausgeschlossen werden. Ein 20-jähriger Beifahrer aus Dortmund wurde leicht verletzt mit einem Rettungswagen in eine Klinik gebracht.

Das Motorrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf etwa 5000 Euro. Die Hagener Straße war während der Unfallaufnahme vollständig gesperrt.

PM: POL UN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein