Motorradfahrer bei Verkehrsunfall schwer verletzt

0
275
Foto: © Th. Schmithausen

Bei einem Verkehrsunfall in Schwerte am Donnerstagmorgen (14.07.2022) ist ein Motorradfahrer schwer verletzt worden.

Eine 39-jährige Schwerterin befuhr mit ihrem Pkw gegen 7.35 Uhr die Schützenstraße in Richtung Innenstadt, als sie vor einer Bahnunterführung halten musste, weil ihr ein Lkw entgegenkam. Der 51-jährige Motorradfahrer, der sich direkt hinter dem Wagen der Frau befand, fuhr ihr laut Zeugenaussagen ungebremst auf und stürzte.

Nach medizinischer Erstversorgung an der Unfallstelle wurde der Schwerter mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf rund 5000 Euro. Die Schützenstraße war während der Unfallaufnahme durch die Polizei etwa anderthalb Stunden lediglich einspurig befahrbar.

PM: POL UN

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein