„missio@home“ – Geschenktüten auf dem Wochenmarkt

0
143

„Achtung, nicht fallenlassen!“ Ein ungewöhnlicher Warnhinweis auf einer Tüte der Weltmission… Aber der Warnhinweis ist bitterer Ernst. Die Pandemie hat das Leben vieler Menschen in ärmeren Ländern noch gefahrvoller gemacht, viele kämpfen dort ums Überleben. Die Pfarrgemeinde St. Marien wirbt im Vorfeld des Weltmissionssonntages schon am kommenden Wochenende für Solidarität.

Am kommenden Samstag, 26. September, werden Mitglieder der Pfarrgemeinde an einem Stand auf dem Schwerter Wochenmarkt Tüten mit spannendem Inhalt verschenken. Diese „missio@home“-Tüten enthalten Rezepte aus Westafrika, die leicht zuhause nachgekocht werden können. Fast alle frischen Zutaten bekommt man auch auf dem Schwerter Wochenmarkt, spezielle Gewürze im ayuda-Weltladen in der Haselackstraße. Die Eine-Welt-Initiative, die den Laden betreibt, feiert gerade 25jähriges Bestehen.

Die Geschenktüten enthalten auch Hilfen für einen Wortgottesdienst, der bis zum Weltmissions-Sonntag, 25. Oktober, zuhause gefeiert werden kann. Die Pfarrgemeinde sammelt auch Spenden für die Arbeit von „missio“, u.a. durch die Kollekten in den Gottesdiensten, aber auch über das Konto der Pfarrgemeinde St. Marien.

Wer am kommenden Samstag auf dem Wochenmarkt helfen kann, sollte sich mit Ulrike Nagel unter u.nagel@marien-kh.de in Verbindung setzen.

PM: Kath. Pfarrgemeinde St. Marien Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here