MdB Oliver Kaczmarek auf Besuch bei Bürgermeister Dimitrios Axourgos 

0
78
Oliver Kaczmarek stattete Bürgermeister Dimitrios Axourgos und dem Schwerter Rathaus jetzt einen Besuch ab. Foto: Stadt Schwerte / Tanja Vieth

Regelmäßig besucht Oliver Kaczmarek die Bürgermeister*innen in den Rathäusern seines Wahlbezirks im Kreis Unna. Jetzt war der Bundestagsabgeordnete zu Gast bei Schwertes Bürgermeister Dimitrios Axourgos.

Oliver Kaczmarek (SPD) wurde auf der Bundestagswahl im Septemver vergangenen Jahres von den Wähler*innen in Bergkamen, Bönen, Fröndenberg, Holzwickede, Kamen, Schwerte und Unna zum vierten Mal als ihr direkter Vertreter in den Bundestag gewählt. Sein Büro in der Husemannstraße in Unna organisiert die Besuche in den heimischen Rathäusern. „Dahinter steht der Wunsch nach einem allgemeinen Austausch“, verlautet aus dem Büro Kaczmareks. Oliver Kaczmarek wolle wissen, wo den Städten und Gemeinden der Schuh drückt.

Beim Besuch des Bundestagsabgeordneten bei Dimitrios Axourgos ging es aber nicht nur um einen allgemeinen Austausch, sondern auch um aktuelle Themen wie die Energiekrise oder den Krieg in der Ukraine mit seinen durch den Zustrom von flüchtenden Menschen bedingten Auswirkungen auf die Städte und Gemeinden. Die Klimakrise, die Menschenrechte und die Altschuldenproblematik waren weitere Themen der Erörterung. „Ich besuche Vereine, Institutionen und Unternehmen, die innovativ und lebensnah den Alltag der Menschen verbessern, damit wir auch morgen gut leben“, erklärt Oliver Kaczmarek. Dimitios Axourgos sagt: „Wir sind uns in unserem Handeln sehr ähnlich. Uns ist eine Politik im Dialog mit Bürger*innen wichtig“.

Quelle: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein