Kunst aus Freude und als Therapie – Karin Micke grüßt Monet mit ihrem KIS-Bild des Monats Dezember

0
233
KIS-Bild des Monats Dezember von der Schwerter Künstlerin Karin Micke. Foto: Schwerter Mitte

Kunst aus Freude an der Kreativität und Kunst als Therapie: Das sind die beiden Triebfedern für Karin Micke, zu Pinsel und Farben zu greifen.

Die Schwerter Künstlerin stellt mit ihrem Werk „Gruß an Monet“ (63 x 83 cm) das KIS-Bild des Monats im Dezember aus. Es wird im Rahmen der Aktion der Kulturinitiative Schwerte (KIS) in Zusammenarbeit mit der Stadt Schwerte bis zum 4. Januar 2022 im Büro der MitMachStadt am Markt ausgestellt.

Karin Micke wurde 1956 in Dortmund geboren. Nach dem Lehramtsstudium für Kunst und Englisch unterrichtete sie lange Jahre an Schulen in Dortmund und Schwerte. Anfang der 90er Jahre nahm sie ein berufsbegleitendes Psychologiestudium auf, stieg 2007 aus dem Schuldienst aus und erweiterte ihre Ausbildung anschließend zur psychoonkologischen Kunst-Therapeutin an der Mildred Scheel Akademie in Köln. 

Daran schlossen sich Studien an der Europäischen Kunstakademie mit dem Schwerpunkt Malerei an. 2015 wurde Karin Micke Mitglied in den Berufsverband Bildender Künstler (BBK Westfalen) aufgenommen. 

Seit 1999 lebt Karin Micke in Schwerte und betont: „Ich fühle mich im guten Netzwerk der Schwerter Künstler:innen richtig wohl, das durch Formate wie die EXPO Schwerte und die Schwerter KulTour aufgebaut wurde.” 

Neben der Teilnahme an zahlreichen Ausstellungen engagiert sich die Schwerter Künstlerin stark ehrenamtlich. Sie organisiert sie Versteigerungsaktionen zugunsten des ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienstes Unna und des Heilig Geist Hospizes, für das sie auch als Kuratorin für wechselnde Ausstellungen tätig ist.

Zu ihrem Schaffen erklärt Karin Micke: „Ich sehe und nutze Kunst als Möglichkeit der Bewältigung, aus der heraus sich meist ein Bedürfnis entwickelt hin zur großen Freude am Malen.“ Aktuell sind Werke der Schwerter Künstlerin auch in ihrer Ausstellung „Scheinbarlandschaften“ bis zum 21.12.2021 in der Artothek Dortmund zu sehen.

Das KIS-Bild des Monats „Gruß an Monet“ kann für eine Preis von 490 € erworben werden. Infos zur Künstlerin sind unter www.karinmicke.info erhältlich. 

Weitere Infos zur Kulturinitiative unter www.kulturinitiative-schwerte.de

PM: Schwerter Mitte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein