Kulturförderung aufgestockt

0
157
v.l. Natascha Baumeister, Matthias Hein, Holger Ehrich v.r. Stefan Knoche, Marco Kordt. Foto: KuWeBe

Frisch gewählt überreichen der stellvertretende Vorstand der Sparkassenstiftung Stefan Knoche, der Vorsitzende des Kuratoriums Marco Kordt und die stellvertretende Vorsitzende Natascha Baumeister einen Scheck über 10 000 Euro an Holger Ehrich und Matthias Hein vom KuWeBe. Die Aufstockung der Kulturfördermittel kommt jetzt gerade recht. Die Kultur benötigt Unterstützung auf allen Ebenen. Das Kulturbüro sorgt dabei für eine Verteilung mit Mehrwert.

Matthias Hein, stellvertretender Vorstand des Kultur- und Weiterbildungsbetriebes freut sich über die Zuwendungen: „Ohne ausreichenden Etat ist eine nachhaltige Kulturförderung schwer möglich. Wir sind dankbar für die jahrelange, gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit der Sparkassenstiftung.“ Stefan Knoche verweist auf die gesellschaftliche Verpflichtung und Marco Kordt und Natascha Baumeister sorgen im Gremium für die richtige Auswahlentscheidung. Kulturbüroleiter Holger Ehrich, gerade mitten in den Vorbereitungsarbeiten zum Welttheater der Straße versucht über Projektanträge die Förderungsbeträge jeweils aufzustocken: „Jede weitere Zusage sichert das kulturelle Leben in der Stadt.“ Die Gelder sind bereits verteilt und unterstützen die örtlichen Kulturvereine, Künstlerinnen und Künstler, Institutionen und freie Gruppen in ihrer Kulturarbeit. Damit gehen die Gelder nahtlos weiter und stützen ein breites Angebot für kulturelle Vielfalt in der Ruhrstadt.

PM: KuWeBe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here