Kindermusical „Heavysaurus“ im Theater am Fluss – Rotary Cub Schwerte/Ruhr kauft 100 Karten für Geflüchtete 

0
498
Bernd Marks und Delia Hartmann vom Arbeitskreis Asyl, der künftige Rotary Präsident Egon Schrezenmaier, Yevheniia S. aus Lviv, Rainer Bremshey und andere Aktive des Theaters am Fluss, die mitwirkenden Kinder von Kinderhort Wuckenhof sowie Anja Lorenz (hinten 6. von links), die Flüchtlingspatin von Yevheniia S., freuen sich auf die Vorstellungen am 3. bis 5. März. Foto: Richard Saure, Rotary Club Schwerte/Ruhr

Für das Theater am Fluss in Schwerte wird der kommende März ein besonderer Monat: An drei Tagen, vom 3. bis zum 5. März wird mit „Heavysaurus – das Musical“ die bisher größte und aufwändigste Produktion seit Gründung des gemeinnützigen Theater-Vereins 2008 über die Bühne gehen.  

Für eine dieser Vorstellungen hat der Rotary Club Schwerte/Ruhr 100 Karten gekauft und sie dem Arbeitskreis Asyl zur Verteilung an geflüchtete Kinder und Jugendliche übergeben. „Wir wollen damit helfen, dass die jungen Menschen einen schönen Nachmittag haben und vielleicht für ein paar Stunden ihre Geschichte von Leid und Flucht vergessen können“, sagte Egon Schrezenmaier, der ab Juli Präsident des Rotary Clubs sein wird, bei der symbolischen Übergabe von drei Karten an eine geflüchtete Mutter aus der Ukraine am Rand einer Theaterprobe.

Heavysaurus – das Musical ist eine Koproduktion des Vereins „Theater am Fluss“, dessen ehrenamtlichen Mitgliedern und der deutschen Kinder-Heavy-Metalband „Heavysaurus“, die seit 2017 Kinder und Jugendliche begeistert und zwei erfolgreiche Alben veröffentlicht hat. Mit auf der Bühne stehen außerdem Kinder aus der Grundschule Villigst sowie der Albert-Schweitzer-Schule und dem Kinderhort am Wuckenhof.

Das Stück greift einige der beliebtesten Lieder von Heavysaurus auf und verknüpft sie zur Abenteuerreise von Sophie, die noch die Grundschule besucht und Dinosaurier über alles liebt. Eines Tages fällt Sophie durch ihr Kinderzimmer direkt in eine Dinosaurierhöhle und wird Zeugin der Entführung von Dinosauriermama Rupuliina. Voller Mut und Zuversicht unterstützt sie ihre neuen Freunde dabei, ihre Mama zu retten. Die musikalische Begleitung des Musicals übernimmt die Band Heavysaurus, die drei Abende live performen wird. 

In der Geschichte werden auf unterhaltsame und kindgerechte Weise Themen besprochen, die vermutlich jedes Kind irgendwann beschäftigen: Freundschaft und Familie, Anderssein und Mobbing, Verlust, Mut und Zuversicht. Die Botschaft von „Heavysaurus – das Musical“, frei nach Astrid Lindgren „sei frech, wild und wunderbar“. 

Karten gibt es für 20 Euro im Vorverkauf unter www.theateramfluss.de und der Ruhrtalbuchhandlung Schwerte. Karten an der Abendkasse, sofern noch verfügbar, kosten 24 Euro. 

PM: Rotary Club Schwerte/Ruhr

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein