Impfungen gegen Coronavirus: Über 80-Jährige erhalten bald Post

0
165
Jörg Hug leitet den Bürgerservice in der Stadt Schwerte. Gemeinsam mit seinen Mitarbeiterinnen bringt er die Brief an die über 80-jährigen Menschen in dieser Stadt auf den Weg. Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

Einwohner*innen der Stadt Schwerte, die 80 Jahre und älter sind, werden von Mittwoch an Post vom Kreis Unna und der Stadt Schwerte erhalten. Der Bürgerservice in der Stadtverwaltung hat alle im Schwerter Rathaus registrierten Frauen und Männer aus dieser Altersgruppe angeschrieben und zur Impfung gegen das Coronavirus ins Impfzentrum nach Unna eingeladen.

In dem Schreiben, das von Landrat Mario Löhr und Bürgermeister Dimitrios Axourgos unterzeichnet ist, werden die Senior*innen darüber informiert, dass die Impfungen im Februar beginnen. Ausdrücklich weist das Schreiben darauf hin, dass eine Anreise ohne vorherige Terminabsprache zwecklos ist. Terminabsprachen sind möglich unter der Rufnummer 0800 116117 02 oder im Internet unter www.116117.de . Das ist vom 25. Januar 2021 an möglich.

Die Adresse des Impfzentrums in der umgebauten Kreissporthalle ist Platanenallee 20a in 59425 Unna. Diese Adresse kann in Navigationsgeräte eingegeben werden. Eine Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist möglich. Fahrplanauskünfte gibt es bei der Verkehrsgesellschaft des Kreises Unna unter 01806504030. Die Fahrt mit Bus und Bahn ist kostenlos, wenn die Menschen neben dem Schreiben ihren Personalausweis vorlegen und den Grund der Fahrt nennen. Schwerbehinderte Menschen mit den Merkzeichen „H“ oder „aG“ können den Behindertenfahrdienst der DasDies GmbH in Anspruch nehmen (02307/71991-26).

Wer aus bestimmten Gründen keinen Termin wahrnehmen kann, ist von der Möglichkeit einer Impfung keineswegs ausgeschlossen. Es sei absehbar, dass auch Impfstoffe zur Verfügung stehen werden, die später eine Impfung in Arztpraxen oder bei Hausbesuchen zulassen.

Mario Löhr und Dimitrios Axourgos unterstützen die Impfungen. „Bitte nehmen Sie die Möglichkeit zur Impfung wahr – Sie schützen sich selbst und helfen mit, Schritt für Schritt zur Normalität unseres Lebens zurückzukehren“, heißt es in dem Schreiben.

PM: Stadt Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here