Großes Interesse am ersten Umweltaktionstag in der vhs

0
144
Foto: KuWeBe

Rund 60 Interessierte kamen am vergangenen Samstag zum Umweltaktionstag in dieVolkshochschule Schwerte. An zehn verschiedenen Ständen wurde informiert, lebhaft diskutiert und Saatgut angeboten. Ein kostenloser Workshop zur Saatgutgewinnung fand ebenfalls großen Zuspruch.

Der Aktionstag war Teil der Reihe „Mein Garten“ in der Wissenswertes rund um naturnahe Gartenpraxis und Stadtnatur vermittelt wird. Als Kooperationspartnerin mit dabei war die Aktionsgemeinschaft „Schwerte pflanzt“. Gemeinsam mit dem Verein „Solidarische Landwirtschaft“ bot sie neben einer Vielzahl an Blumen- und Gemüsesamen selbst gebackenen Kuchen an. Die Klima-Allianz-Schwerte, ebenfalls Kooperationspartnerin der vhs, stellte ihre Ziele für ein nachhaltigeres Schwerte vor, so zum Beispiel ihr fahrradfreundliches Verkehrskonzept. Gleich nebenan kamen Mitglieder der Initiative „Schwerter für Stadtbäume“ über ihr Engagement für den Erhalt der Bäume auf dem Marktplatz zu Wort. Die Arbeitsgemeinschaft Ornithologie und Naturschutz (AGON)berichtete von ihren vielfältigen Aktivitäten, hatte Nistkästen dabei sowie das Rezept ihrer beliebten Meisenknödel. Engagierte der Streuobstwiese in Geisecke boten neben Informationen zu ihrem Projekt auch Äpfel und Saftboxen an. Sie teilten ihren Stand mit demImkerverein Schwerte.

Foto: KuWeBe

Auch der Tisch der Naturfreunde Schwerte war reich mit Broschüren, Samen und selbstgenähten Duftsäckchen gedeckt. Der NABU Dortmund hatte interessante Schautafeln,ein Schmetterlingsquiz und einfache aber wirkungsvolle Nisthilfen für Wildbienenmitgebracht. Die Stadtbücherei war mit vielfältiger Literatur zum Thema Garten und Nachhaltigkeit vor Ort, die direkt ausgeliehen werden konnte. Als Organisatorin der Veranstaltung hatte auch die vhs Schwerte einen Stand, an dem über 100 liebevoll gestaltete Samentütchen und Ableger in Töpfen neue Abnehmer fanden. Dass viele Gäste eigene Samen mitbrachten und miteinander tauschten, war besonders erfreulich. Auch der Austausch unter den anwesenden Ehrenamtlichen wurde sehr geschätzt.

Da die Resonanz überaus positiv war, wird der Umweltaktionstag im kommenden Jahr erneut angeboten und um interessante Angebote erweitert.

PM: KuWeBe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here