Gesundheitstag im Schwerter Rathaus 

0
446
Auf einen guten Gesundheitstag: Holger Töppel, Stephanie Kruppa, Peter Gellermann, Linda Lew-Brehmer, Dimitrios Axourgos und Isabel Fischer (v.l.). Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

Der Verwaltungsspitze liegt die Gesundheit ihrer Mitarbeiter*innen in den Rathäusern sehr am Herzen. Und so fand jetzt erneut in Kooperation mit der BKK VDN ein Gesundheitstag im Rathaus I statt. Dabei drehte sich alles um das Thema Ernährung.

Eröffnet wurde der Gesundheitstag von Bürgermeister Dimitrios Axourgos. “Die körperliche und geistige Gesundheit ist wichtig für uns alle”, hob das Stadtoberhaupt hervor und dankte sowohl der BKK VDN, namentlich Holger Töppel und Stephanie Kruppa, für das neuerliche Engagement und seinen Mitarbeiterinnen Isabel Fischer und Linda Lew-Brehmer für die Organisation dieses Tages, der seit 2019, nur unterbrochen von der Coronapause, mit anderen Schwerpukten über die Bühne geht.

So gab es einen Ernährungsparcours und ein Ernährungsquiz. Mittels einer Handelektrode wurden 230 Einzelwerte wie Vitamine, Spurenelemente oder Organfunktionen ermittelt. Beim HKL-Premium Plus Check wurden neben Vitalparametern noch Blutzuckerwerte, Triglyceride und Cholesterinwerte bestimmt. Eine Bildschirmarbeitsplatzuntersuchung und eine Smoothie-Bar rundeten das Angebot ab.

Mit dem Gesundheitstag ist das Gesundheitsjahr 2023 noch nicht beendet. Geplant sind noch ein Escape-Room, Körpercheckups beim Baubetriebshof und in den Kindertagesstätten, themenbezogene Maßnahmen bei der Feuerwehr, Azubi-Module, ein zehnwöchiger Präventionskurs und Obstwochen.

PM: STadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein