Gedenken an die Gefallenen der Weltkriege

0
209
Die Kranzniederlegung zum Volkstrauertag. (v.l) Marco Gosewinkel, Carsten Morgenthal, Hans-Georg Winkler und Dimitrios Axourgos. Foto: Stadt Schwerte

Im Gedenken zu Ehren der Kriegstoten legten Bürgermeister Dimitrios Axourgos sowie der Vorsitzende und der Geschäftsführer der Ortsgruppe Schwerte im Volksbund Deutscher Kriegsgräberfürsorge, Hans-Georg Winkler und Carsten Morgenthal, Trauerkränze am Kreuz der Kreuze neben dem Rathaus anlässlich des Volkstrauertages am Sonntag, 15. November, nieder.

Die jährliche Gedenkfeier, die üblicherweise im Bürgersaal des Rathauses abgehalten wird, findet in diesem Jahr nicht statt, um Infektionsgefahren zu vermeiden. Auch die seit Jahren durchgeführte und durch den Schwerter Ortsverband des Volksbundes organisierte gemeinsame Fortbildungsveranstaltungen von Auszubildenden verschiedener Behörden auf der Jugendbegegnungsstätte im niederländischen Ysselsteyn musste abgesagt werden.

Der Landtag NRW, die Landesregierung und der Landesverband NRW im Volksbund Deutsche Kriegsgräberfürsorge verzichten ebenfalls auf Gedenkveranstaltungen.

PM: Stadt Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here