Gedeihliches Miteinander in der Neuen Ergster Mitte 

0
296
Bürgermeister Dimitrios Axourgos besuchte jetzt die SGE Ergste und das Jugendzentrum in der Neuen Ergster Mitte. Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

Die SG Eintracht Ergste hat ihre Räumlichkeiten in der Neuen Ergster Mitte in der Kirchstraße 11 bezogen und führt nun auch ihre Geschäfte von dort aus. Bürgermeister Dimitrios Axourgos stattete der Ergster Eintracht, aber auch dem dort ebenfalls angesiedelten städtischen Ergster Jugendzentrum jetzt einen Besuch ab.

„Ich bin gerne gekommen und froh über die Vereinbarung, die wir mit der SG Eintracht Ergste schließen konnten“, erklärte das Stadtoberhaupt und verlieh seiner Hoffnung Ausdruck, dass „die Neue Mitte auch so erfolgreich wird wie sich das alle vorstellen und das viele Vereine hier eine Heimat finden können“. Dirk Kienitz, Vorsitzender der Ergster Eintracht, bedankte sich beim Bürgermeister und der Stadt Schwerte für die Unterstützung. „Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit der Stadt Schwerte und dem JuZ. Es soll ein Miteinander und Füreinander in der „Neuen Ergster Mitte“ entstehen“.

Steht auch an der Tischtennisplatte seinen Mann: Bürgermeister Dimitrios Axourgos beim Besuch des Jugendzentrums. Foto: Stadt Schwerte

Neben dem größten Schwerter Sportverein und dem Jugendzentrum hat auch die Heimatstube Ergste in dem ehemaligen Schulgebäude ein neues Zuhause gefunden. Die SGE Ergste organisiert die Belegung sowie den Reinigungsdienst und den Hausmeister, hat somit den Hut auf. Eigenständig bleibt das Jugendzentrum. Gespräche über die Nutzung der Außenanlagen werden Anfang Juni geführt.

Einen dauerhaften Übungsplatz hat zum Beispiel der Spielmannszug der SGE Ergste gefunden. Ebenso sind verschiedene Übungsräume geschaffen worden für diverse Gruppen und Aktivitäten. Diese Räumlichkeiten stehen vormittags wie nachmittags für unterschiedliche Aktivitäten zur Verfügung. Sollte jemand Interesse haben, diese Räumlichkeiten zu nutzen, steht die Geschäftsstelle der SGE zur Verfügung unter sge@sge-ergste.de. Es werden neben sportlichen Aspekten auch Kreativitätsangebote stattfinden. Dafür können Vorschläge bei Nicole Zeppenfeld (Kreativitätsvorsitz) gemacht werden unter sge@sge-ergste.de oder persönlich in der Geschäftsstelle in der „Neuen Ergster Mitte“.

PM: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein