„Fit in Deutsch“- Sprachferien in Werne und Selm

0
297
„Fit in Deutsch“- Sprachferien in Werne und Selm Foto: Kreis Unna


„FerienIntensivTraining – FIT in Deutsch“ – was sich für Schüler nach viel Arbeit in der eigentlich freien Zeit anhört, ist tatsächlich ein tolles sportliches Programm. Es ist ein Landesprogramm, das im Kreis Unna vom Kommunalen Integrationszentrum umgesetzt wird. Es findet in den Herbstferien 2020 in Werne und in Selm statt. 

„Bei uns im Kreis Unna ist das Programm besser bekannt unter dem Namen ‚Sprachferien‘“, sagt Maria Galisteo vom Kommunalen Integrationszentrum Kreis Unna. „Die letzten Sprachferien fanden in den Herbstferien 2019 statt – mit vollem Erfolg. Wir möchten das weiter ausbauen und bieten diesmal zwei Standorte an. Wir kommen nach Werne und nach Selm.“

Programm für alle Kinder
Die Idee: Kinder von Neuzugewanderten sollen im außerschulischen Alltag „fit in Deutsch“ werden. Und während der Aktivitäten mit anderen Kindern lernen sie „ganz nebenbei“ Vokabeln aus dem Alltag. Die Aktivitäten sind also für Kinder mit Zuwanderungsgeschichte wie auch für Kinder, die Deutsch als Muttersprache lernen, interessant.

Die Sprachferien in Selm finden in der ersten Woche der Herbstferien vom 12. bis zum 16. Oktober statt. Im Jugendzentrum Sunshine am Sandforter Weg 2 können Kinder und Jugendliche von 9 bis 16 Uhr im Vormittagsbereich im eigenen Tempo ihr Deutsch verbessern und nachmittags Sport machen. In Werne findet das Programm vom 19. bis zum 23. Oktober von 9 bis 16 Uhr im Jugendzentrum JuWeL an der Bahnhofstraße 10 statt.

Anmeldung und Infos
Alle neuzugewanderte Kinder der fünften bis zehnten Klassen in Werne und Selm können mitmachen. Die Anmeldung zum Programm übernehmen die Schulen – wer also mitmachen möchte, kann sich bis zum 2. Oktober an die Klassenlehrerinnen oder -lehrer wenden.

Kooperationspartner ist der Kreissportbund Unna (KSB). Gefördert wird das Programm vom NRW-Schulministerium. Weitere Informationen dazu gibt es auch beim Kommunalen Integrationszentrum (KI) Kreis Unna bei Maria Galisteo unter Tel.: 0 23 07 / 9 24 88 81 oder per E-Mail an maria.galisteo@kreis-unna.de. Auch unter www.kreis-unna.de/ki sind Infos zu dem Programm zu finden.

PM: Kreis Unna

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here