Ferienspaß der Stadt wirft seine Schatten voraus

0
221
Bild: Stadt Schwerte

Schon am 18. Juni 2021 beginnen in Schwerte quasi die Sommerferien. Von diesem Tag an können Kids aus der Ruhrstadt nämlich online im Programm für den Ferienspaß 2021 stöbern. Ob Walderkundungstour, ein Besuch bei der Feuerwehr oder das Basteln von Kreativtaschen in den eigenen vier Wänden – so manches ist auch im Coronazeitalter möglich.

Damit ist klar: Alle Angebote für Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren werden im Einklang stehen mit der dann gültigen Coronaschutzverordnung des Landes Nordrhein-Westfalen. Das Jugendamt der Stadt Schwerte, das den Ferienspaß organisiert hat und ihn durchführen wird, hofft während der Sommerferien und natürlich auch danach auf stabile und gute Inzidenzwerte im Kreis Unna. „Uns als Stadtverwaltung freut es auch in diesem Jahr, unter bestimmten Bedingungen den Ferienspaß für Kinder und Jugendliche mit viel Spiel, Spaß und Sport stattfinden zu lassen“, sagt Bürgermeister Dimitrios Axourgos.

Für die Durchführung und Betreuung des Programms werden noch Honorarkräfte gesucht. „Einstellungsvoraussetzung ist neben dem Mindestalter von 18 Jahren ein erweitertes polizeiliches Führungszeugnis, die Teilnahme an einer Honorarkraftschulung und Spaß am Umgang mit Kindern“, erklärt Kirsten Jung, Mitarbeiterin im Jugendamt. Ansprechpartnerin bei Fragen oder Interesse ist Elvira Würzebesser ( elvira.wuerzebesser@stadt-schwerte.de , 02304/104411). Dort erfahren Eltern, die Hilfe zum Lebensunterhalt oder Leistungen des Jobcenters beziehen, alles über Ermäßigungen.

Das Programm ist vom 18. Juni 2021 an unter dieser Adresse zu finden: ferienspass-schwerte.de . Bei den Anmeldungen sollten die Hinweise zum Mindestalter berücksichtigt werden.

PM: Stadt Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here