Einschränkungen im Zahlungsverkehr der Sparkasse

0
97
Symbolbild

Am kommenden Wochenende werden die Datenbestände beider Häuser zusammengeführt. Deshalb kommt es am 24. und 25. September beim Einsatz der Sparkassen-Card (Debitkarte) am Geldautomaten und bei Kartenzahlungen im Handel zu Einschränkungen. Die Sparkasse empfiehlt ihren Kund:innen deshalb, sich rechtzeitig im Vorfeld mit ausreichend Bargeld zu versorgen.

Das Online-Banking über die Internet-Filiale sowie über die S-App ist ab dem 23. September, 19 Uhr nicht verfügbar. Am 26. September können alle Funktionen wieder wie gewohnt genutzt werden.

Schwerter Kund:innen haben in der vergangenen Woche eine neue Sparkassen-Card und PIN, inklusive neuer Kontonummer, erhalten. Diese können ab dem 26. September eingesetzt werden. Die alte Karte kann ab diesem Zeitpunkt nicht mehr genutzt werden.

PM: Sparkasse Dortmund 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein