Ehrenmal am Postplatz – Ein Gastkommentar von Jürgen Paul

0
327
Foto: Jürgen Paul

Liebe Leserinnen und Leser,

am 20 .August, also in etwas mehr als 4 Wochen jährt sich die Aufstellung des Ehrenmals am Postplatz zum 150. Mal!
Nach meinem Vorstoß, um den Bitten der Bürger, die auf den schlechten Zustand des Ehrenmals zu Recht hingewiesen haben, gerecht zu werden, wurde der Antrag der von der Stadt an den LWL gestellt wurde genehmigt.
Das Ehrenmal sollte 2020 rechtzeitig vor dem Jubiläum in diesem Jahr restauriert werden!
Erst in diesem Jahr fand nun der Pandemie geschuldet die „angebliche“ Restaurierung statt. Der Sockel wurde ausgebessert und die Säule abgestrahlt.
Nachdem der Dreck beseitigt war, hätte wie es bei einer richtig durchgeführten Restaurierung wohl üblich, der Erstzustand so gut es eben möglich ist wieder hergestellt werden müssen.
Wenn Sie sich nun nur die Inschriften ansehen, ist das bedauerlicher Weise nicht passiert.
Ich finde, die Restaurierung des Ehrenmals ist mehr als ungenügend ausgeführt worden.
Schade !
Ich hätte mir gerne die vielen Erklärungen an unsere Bürgerinnen und Bürger die an mich nach der „Reinigung“ gerichtet wurden erspart.
Inwieweit der Heimatverein am 20.August an diesen Tag erinnert ist mir nicht bekannt.

Gruß Jürgen Paul

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here