‚Darf ich mal an dein Handy?‘ – kostenloser Informations- und Elternabend zur frühkindlichen Mediennutzung

0
55
Foto: KuWeBe

Immer früher kommen Kinder mit digitalen Medien in Berührung. Die Familie ist dabei zumeist der Ort, an dem Kinder erste Erfahrungen mit Medien machen. (Groß-)Eltern oder andere Bezugspersonen müssen fortlaufend Entscheidungen zur Medienerziehung treffen und haben dabei einen wachsenden Beratungs- und Orientierungsbedarf.

Die vhs Schwerte lädt zu einem Informationsabend ein, der sich an (Groß-) Eltern und Bezugspersonen von drei- bis achtjährigen Kindern richtet. Das Angebot ist für Interessierte kostenlos und wird durch das Angebot Eltern und Medien (www.elternundmedien.de) von der Landesanstalt für Medien NRW ermöglicht. Frau Angela Stauten-Eberhardt, Grundschullehrerin und Medienpädagogin, moderiert diesen Abend.

Die Veranstaltung bietet Raum für persönlichen Erfahrungsaustausch und gibt wertvolle Tipps, wie Kinder im Umgang mit Medien begleitet und gefördert werden können.  Dabei geht es um wichtige Fragen wie: Welche Sendungen, Apps sind empfehlenswert? Wann ist ein Kind reif für das Smartphone, Laptop und Internet? Wie viel Medienzeit darf sein? Welche Medienangebote kann ich wann überhaupt sinnvoll anbieten? Worin unterscheidet sich die Medienwahrnehmung von Kindern? Welche Rolle haben Medienheld*innen? 

Veranstaltungszeit: Montag, 25. Oktober 2021 ab 19 Uhr. 

Eine Teilnahme ist sowohl vor Ort unter den gegebenen Corona-Bedingungen möglich, aber auch bequem von zu Hause aus via Zoom. Um eine Anmeldung bis 18. Oktober wird gebeten. Die Anmeldung ist möglich via www.vhs-schwerte.de (Kursnummer 6110) 

Bild: KuWeBe

PM: KuWeBe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here