„Boys‘- und Girls‘-Day“ begeistert Schüler

0
368
(Foto: © Th.Schmithausen)

Endlich wieder in der Alloheim Senioren-Residenz „Haus Am Stadtpark“ konnte jetzt der diesjährige „Boys‘- und Girls‘-Day“ für Schülerinnen und Schüler stattfinden, der zuletzt Corona-bedingt nur als Online-Event durchgeführt werden konnte. Bei dem am 28. April veranstalteten Tag, konnten Jungen und Mädchen viel über eher geschlechtsuntypische Berufe erfahren und parallel dazu praktische Einblicke bekommen. Viele Schüler nutzten das Angebot, um sich in der Alloheim Senioren-Residenz über die vielseitigen Berufsfelder der Gesundheits- und Pflegebranche zu informieren.

Die Einrichtung kennenlernen, mit Betreuungskräften sprechen und vor allem ganz viele Fragen stellen – das stand für die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler beim „Boys‘- und Girls‘-Day“ auf dem Programm. Das Team um Einrichtungsleiter Jörg Becker hatte vieles vorbereitet, um den Tag spannend und lehrreich für die wissbegierigen Gäste zu gestalten. So gaben die Alloheim-Pflegeexperten nicht nur interessante Einblicke in die unterschiedlichen Berufsfelder der Residenz, die auch technische oder verwaltende Tätigkeiten beinhaltet ­- die Teilnehmer konnten auch alle Fragen stellen, die sie beschäftigten oder im Zuge des Tages aufkamen. „Großes Interesse bestand an den genauen Abläufen in der Residenz, wie die Versorgung der Bewohner in der Praxis funktioniert und wie alles dokumentiert wird“, fasst Jörg Becker zusammen, „sichtlich erstaunt waren die Schüler über die überdurchschnittlichen Verdienst- und Karrieremöglichkeiten oder auch, dass zum Beispiel ein Azubi im ersten Lehrjahr schon rund 1200 Euro erhält. Hier konnten wir viele gängige Vorurteile ganz klar widerlegen.“
Voller neuer Eindrücke endete die Veranstaltung dann mit einem klaren Fazit der Teilnehmer: „Das war ein ganz besonderer Tag, an dem man wirklich viel lernen und erfahren konnte.“ 

PM: Haus am Stadtpark

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein