Bläsertrio der Meisterklasse – Kammerkonzert der Konzertgesellschaft

0
186
Foto: Konzertgesellschaft

Lust am gemeinsamen Musizieren, Experimentierfreude und nicht zuletzt Freundschaft verbindet diese 3 „Vollblutmusiker“ des Trio Lézard. Seit über 20 Jahren haben sie wohl so ziemlich alles ausprobiert, was möglich ist, wenn man eine Oboe, eine Klarinette und ein Fagott zusammenspielen lässt. Über 20 Jahre später ist das Trio Lézard um enorme Konzerterfahrung und preisgekrönte Einspielungen reicher, an ihrer ursprünglichen Spielfreude hat sich jedoch bis heute nichts geändert. 

Auch ein ECHO Klassikpreis von 2015 ist darunter.

Da das Reisen ja 2020 so ziemlich flachfällt in diesem Coronajahr – können Sie sich bei diesem Konzert af eine musikalische Reise nach England freuen: „Very British“ ist das musikalische Programm dieses vergnüglichen und zugleich unterhaltsamen Konzertabends überschrieben.

In diesem Programm lädt das Trio ein zu Mozarts Londonreise im Jahre 1764, die er als 8-Jähriger mit seinem Vater Leopold unternahm. 

Rollschuhe, ein Umzug und eine Männer-WG am Soho Square ergeben ein Britisches Programm mit Dudelsack, historischen Instrumenten, viel Musik aus England und natürlich von Wolfgang Amadeus Mozart.

Das Konzert wird veranstaltet von der KGS in Kooperation mit der Volksbank in Schwerte, dafür ist die Konzertgesellschaft in besonderer Weise dankbar. In den vergangenen Jahren fand es immer in der Kassenhalle der Volksbank statt, dies ist nun aus räumlichen Gründen dieses Jahr nicht möglich: Coronaschutz wird auch bei diesem Bläserkonzert groß geschrieben, in der Halle 3 der Rohrmeisterei haben sich auch die bisherigen Konzerte der Konzertgesellschaft seit Juli 2020 bewährt. Platz ist genug!

Die Konzertgesellschaft weist auch an dieser Stelle schon darauf hin, dass die Konzerte bis zum Jahresende fast alle stattfinden – ausgenommen nur das Sinfonische Chorkonzert im November. Auch das Weihnachtskonzert wird nicht entfallen – es wird sogar am 12. Dezember zweimal angeboten um 17 und um 19:00 Uhr, damit genügend Zuhörer wie gewohnt weihnachtlich eingestimmt werden. Statt eines Chorkonzertes wird es ein Solokonzert mit Sängern und Orchester geben – das Weihnachtsoratorium ist dieses Jahr von Camille Saint-Saens. Ein Bachkantete rundet das Programm ab.

Zum Konzert am 10.9.2020 (auch die Verschiebung vom 11.9. auf dem 10.9. ist durch Corona bedingt)

Was wann wo?

Trio Lézard, Konzert am Donnerstag, dem 10.9.2020 um 19 Uhr Halle 3 der Rohrmeisterei, Ruhrstraße 20

Eine Veranstaltung der Konzertgesellschaft Schwerte in Kooperation mit der Volksbank Schwerte  

Karten unter karten@kgs-schwerte.de

Sowie info@rohrmeisterei-schwerte.de

Zum Preis von 17 € im Vorverlauf und 20 € an der Abendkasse

Oder im VVK an folgenden VVK Stellen:

Rohrmeisterei, Ruhrstraße 20 Schwerte Tel. 2013001

Ruhrtal-Buchhandlung, Hüsingstr. 20, Schwerte, Tel. 18040

Zeitschriften Hollatz, Holzener Weg 38, Schwerte-Holzen, Tel. 17369 

PM: Konzertgesellschaft Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here