Argumente finden gegen Rechtspopulismus – Kostenloser Vortrag an der Volkshochschule

0
302
Foto: KuWeBe

Die vhs Schwerte lädt am 9. September zu einem Vortrag über Rechtspopulismus in der Mitte der Gesellschaft ein. In Zeiten des Populismus steht das Gesellschaftsmodell der Demokratie an sich zur Wahl. Bei der letzten Kommunalwahl im Jahr 2014 gingen nur knapp 54% der Wahlberechtigten zur Abstimmung. Demokratie lebt jedoch vom Mitmachen. Wer nicht wählt, erleichtert es extremistischen Strömungen, einen größeren Einfluss auf die Politik zu nehmen.

Dabei sind Fremdenfeindliche und rechtsextreme Einstellungen längst keine Randerscheinung mehr. Rechtspopulisten sitzen im Landesparlament und im Bundestag. Sie greifen Ängste in der Einwanderungsgesellschaft, Diskussionen um den Islam oder um die Zukunft Europas auf.

Rechtspopulistische Äußerungen begegnen uns auch im Alltag in vielfältiger Form, sei es in sozialen Medien, auf der Arbeit oder im Kreis der Familie. Sie provozieren aggressiv zugespitzt und hinterlassen uns oft sprachlos. In Anlehnung an Prof. Dr. Klaus Peter Hufers „Argumentationstraining“ gegen Stammtischparolen soll gezeigtwerden, wie sich rechtspopulistische Argumentationen entkräften lassen und die eigene Handlungsfähigkeit gestärkt werden kann. Im Vortrag werden außerdem Begriffe wie die politische „Neue Rechte” und „alltäglicher Rassismus“ eingeordnet. 

Der Vortrag von Dr. Torsten Reters findet von 19 bis 21 Uhr in Raum 1 der Volkshochschule statt und ist kostenlos. Eine Anmeldung in der vhs oder unter www.kuwebe.de ist erforderlich.

PM: KuWeBe

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here