Aktion Schwerte putz(t) munter

0
294
Foto: Oberschicht der Schwerter Nachbarschaften e. V.

Am Samstag wurde in Schwerte wieder geputzt! Seit inzwischen über 20 Jahren gibt es die Aktion Schwerte putz(t) munter. Unterstützt wurde die Aktion des Oberschichts der Schwerter Nachbarschaften e. V. wieder von der Sparkasse und der Volksbank. So konnten alle Helfer:innen als Dankeschön eine Lunchtüte, die die Oberschichtmeisterin Jutta Kriesten gepackt hatte, und eine leckere, frische Laugenstange bekommen. Außerdem stellte Getränke Althoff kostenlos Kaltgetränke für alle Helfer:innen bereit. 

Dieses Jahr nahmen ca. 86 fleißige Helfer:innen an der Aktion teil. Eine Gruppe von ca. 10 Helfer:innen kamen über die Bildungsplattform den Arbeitskreis Asyl; darunter zwei frisch in Schwerte angekommene Ukrainer. Schicht 16 und 23 nahmen sogar mit jeweils 20 Nachbar:innen an der Aktion teil. In der kommenden Woche wird noch der Kindergarten „Regenbogen“ mit ca. 10 großen und kleinen Helfer:innen„putzen“. 

Foto: Oberschicht der Schwerter Nachbarschaften e. V.

Das Müllaufkommen ist im Vergleich zu den Vorjahren in etwa gleich geblieben, leider wurde diesmal viel großformatiger Sperrmüll, wie Matratzen, Bettgestelle, Zaunteile, Schrott, Grills usw. gefunden; diesen konnten die Helfer:innen natürlich nicht sofort einsammeln. Die Fundstellen wird die Oberschichtmeisterin dem Bauhof melden, der dann diese Stellen Anfang der Woche direkt anfährt und auch den gesammelten Müll an den vereinbarten Sammelstellen abholt. Im Innenstadtbereich – außer am Bahnhof – wurde relativ wenig Müll entdeckt, in den Außenbezirken war es leider umso mehr.

PM: Oberschicht der Schwerter Nachbarschaften e. V.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein