8. Rollator-TÜV musste ausfallen

0
332
Foto: Jürgen Paul

In diesem Jahr konnte im Mai der nunmehr schon 8. Rollator-TÜV bei uns im Rathaus leider aus bekannten Gründen nicht stattfinden. 

“Die Rollatornutzer in Schwerte werden wir weiterhin gerne begleiten und informieren,
mit Informationen rund um alles was Seniorinnen und Senioren so wissen müssen .
UNSERE  SANITÄTSHÄUSER, DIE POLIZEI ( SENIOREN HELFEN SENIOREN), die VERBRAUCHER-ZENTRALE ,KRANKENKASSEN, PFLEGEDIENSTE ,ALTENHEIME ,und die AS  (SENIORENMAGAZIN) übrigens das älteste in NRW, sollten den Seniorinnen und Senioren wie schon von Beginn an wieder für Informationen zur Verfügung stehen,” sagt Jürgen Paul, 1.Stellv. Bürgermeister der Stadt Schwerte.

Es sollte wie schon in den 7 Jahren zuvor wieder einen TÜV-Ausweis für den kontrollierten Rollator geben, wenn die Bremsen und der Rollator verkehrstauglich sind und der Rollator richtig eingestellt ist.

Gleich zum ersten Rollatortag 2012 in Schwerte und in NRW wurde auch eine Übungsstrecke für Rollatoren aufgebaut. Da die Übungsstrecke bei den Teilnehmern großen Zuspruch fand, kam bei den Rollatornutzern  der Wunsch auf, eine Übungsstrecke zu bauen die zu jeder Zeit zu nutzen ist. Mit Sponsorengeldern wurde nun nach 5 Jahren die Übungsstrecke bei uns im Stadtpark verwirklicht.
“Die Kreisverkehrswacht des Kreises Unna unterstützte unser Vorhaben von Beginn an.
Leider konnten wir den “WEG DER MOBILITÄT” wie er nun heißt wegen der Beschränkungen durch die Pandemie noch nicht offiziell einweihen. Gerne darf er aber schon jetzt genutzt werden. In den nächsten Wochen wird auch noch eine Bank mit Aufstehhilfe aufgestellt.”

PM: Jürgen Paul, 1.Stellv. Bürgermeister

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here