50 Jahre in der Gewerkschaft: Bürgermeister ehrte Gerhard Tillmann

0
404
Bürgermeister Dimitrios Axourgos ehrte in Anwesenheit der Gewerkschaftler Markus Dahlbeck, Dirk Lampersbach (v.l.) und Uwe Hohmann (2.v.r.) den Jubilar Gerhard Tillmann; er gehört der Gewerkschaft seit 50 Jahren an. Foto: Stadt Schwerte / Ingo Rous

Die Ortsgruppe Schwerte im Landesverband des Bundes der Strafvollzugsbediensteten Deutschlands hatte zur Jubilarehrung geladen. Viele waren der Einladung in die Gaststätte „Neues Rathaus“ gefolgt. Zu den Ehrengästen gehörten MdL Hartmut Ganzke und Bürgermeister Dimitrios Axourgos.

Das Stadtoberhaupt übernahm die ehrenvolle Aufgabe, Gerhard Tillmann zu ehren. 50 Jahre gehört der Ergster seiner Gewerkschaft an. In der JVA Schwerte, die 1971 ihren Betrieb aufgenommen hat, gehörte der Jubilar zu den Männern der ersten Stunde. Bis zum Eintritt in den Ruhestand leistete er fast 24 Jahre lang seinen Dienst in Schwerte.

In seinem Grußwort ging Hartmut Ganzke, Mitglied im Landtag von NRW, auf die Situation im Strafvollzug ein und sprach den Bediensteten seine Wertschätzung aus. Sein besonderer Gruß ging an die Vorsitzenden des BSBD-Ortsverbandes, Uwe Hohmann und Dirk Lampersbach, sowie an den Bezirkssprecher Markus Dahlbeck.

Für 25-jährige Mitgliedschaft wurden Tanja Stoeck, Christopher Stoeck, Sascha Schmidt, Thorsten Willbergs, Rudolf Lesch und Thomas Ciezynski geehrt.

PM: Stadt Schwerte

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein