Zweitimpfungen an sechs Tagen im Bürgersaal des Rathauses

0
229
Symbolbild

Im Bürgersaal des Rathauses wird bald wieder geimpft. Sechs weitere Termine stehen im Kalender der Stadt Schwerte. In allen Fällen geht es um die Zweitimpfungen nach den Erstimpfungen im Zeitraum vom 12. März bis zum 11. April. Die vorgegebenen Termine sind für alle verbindlich, eine Verschiebung ist nicht möglich.

„Wir freuen uns, dass auch die Zweitimpfungen bei uns im Rathaus stattfinden können“, erklärte Bürgermeister Dimitrios Axourgos. „Wir haben gezeigt, dass wir über eine gute Infrastruktur verfügen, die wir Ärzt*innen und Apotheker*innen gerne zur Verfügung stellen“.

Los geht es am 15. Mai 2021 (Samstag). Dann erhalten die Menschen ihre zweite Impfe, die am 3. April mit dem Impfstoff BioNTech geimpft worden sind. Der Zeitplan und die Reihenfolge der Impfungen sind identisch mit dem Ablauf am 3. April.

Weiter geht es am 4. Juni (Erstimpfung 12. März) sowie am 18. (Erstimpfung 26. März) und 19. Juni (Erstimpfung 27. März). Dann erhalten Erzieher*innen in den Kindertagesstätten und Lehrer*innen der Schwerter Grundschulen ihre zweite Impfe. Für alle drei Tage wird die Verwaltung den Personen aus diesen Gruppen die genauen Uhrzeiten noch mitteilen. Dem Personenkreis der über 60-Jährigen, der am 10. und 11. April mit dem Wirkstoff AstraZeneca geimpft worden ist, sind die Termine am 3. und 4. Juli 2021 schon bekannt. Die Uhrzeiten sind identisch mit denen der Erstimpfung.

Die Stadtverwaltung unterstreicht, dass es keine andere Möglichkeit gibt, sich an einem anderen Termin im Bürgersaal zweitimpfen zu lassen. Sollte der vorgegebene Termin unter keinen Umständen eingehalten werden können, müssen sich die betreffenden Personen entweder mit ihrem Hausarzt oder direkt mit dem Impfzentrum in Unna in Verbindung setzen. In diesen Fällen wird um eine kurze Information an impftermin@stadt-schwerte.de gebeten.

PM: Stadt Schwerte

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here